Die Kosten

für die Schulung betragen derzeit landesweit

150,-- € für Erwachsene

und 100,-- € für Jugendliche (bis zum 18. Lebensjahr), Schwerbehinderte und Sozialhilfeempfänger.

 

Die Gebühr für die staatliche Prüfung beträgt derzeit 29,-- € für jeden Teilnehmer (seit 01.02.2013).

 

Der Fischereischein wird von dem für den Wohnort zuständigen Ordnungsamt erteilt.

 

Mitzubringen sind das Prüfungszeugnis, ein Führungszeugnis, ein Passfoto und der Personalausweis.

 

Der Fischereischein kostet für 5 Kalenderjahre 41,-- € zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr.